Dopingskandal: So lief das russische Bisi-Bschiss

Dopingskandal: So lief das russische Bisi-Bschiss | veröffentlicht am 20.05.2016

Das grosse Jubiläumsausgabe des satirischen Wochenmagazins «Schworb» kommt mit zwei Bonusminuten und diesen Schlagzeilen: Gefälscht - Urinproben sind nicht ganz dicht! Geschützt - Tieraktivistinnen wollen Männer befreien! Geholfen - Dschihad-Reisende werden schneller transportiert!

Dopingskandal: So lief das russische Bisi-Bschiss
(Nebelspalter)

Schworb - der Schweizer Wochenrückblick, präsentiert vom Nebelspalter, der ersten und letzten Satire-Instanz. Mit den aus Film, Funk und Fernsehen bekannten Comedians Esther Schaudt, David Bröckelmann und Guy Landolt. Produktion: Roland Schäfli. 

Weitere Artikel

loader